Nachrichten

Adgur Lushba: Wir können von Bahrainer lernen

Adgur Lushba: Wir können von Bahrainer lernen

27.04.2016

In der Industrie und Handelskammer der RA fand eine Pressekonferenz sattt, das dem  Besuch nach Königreich Bahrain gewidmet wurde. Die Delegation wurde von dem Vizepräsidenten Adgur Lushba geleitet.

Uber die Reise nach Bahrain erzählten den Reportern IHK Vizepräsident und Vertreter "Gagra-Bank" Vitaly Tarnawa.

Nach Lushba, besuchten sie Bahrain auf einer Geschäftsreise auf Einladung des Direktors der Firma «BOKHAMAS GROUP» Suheir Bokhamas. Die abchasische Delegation traf mit dem stellvertretenden Regierungschef, dem Bürgermeister von Bahrains Hauptstadt Manama, die Führung des Ministeriums für Industrie und Handel, Geschäftsleute, Anwälte. Aber die Haupt Treffen wurde in der Handelskammer von Bahrain stattgefunden.

"Unser Besuch hatte eine Präsentationcharakter und erweckte  großes Interesse bei den Beamten. Die Treffen behandelten das wirtschaftlichen Potential von Abchasien und mögliche Zusammenarbeit unseres Interesses in der Tourismusbranche, in der Landwirtschaft, die Gewinnung von natürlichen und mineralischen Ressourcen. Vor allem haben wir Broschüren vorbereitet, einschließlich in der arabischen Sprache ", - sagte Adgur Lushba.

Die abchasische Delegation besuchte den bahrainischen Industrial Park - einer der vier freien Wirtschaftszonen Königreiches. Der Park liegt auf einer künstlichen Insel künstlich geschaffen. Es ist 120 Welt Produktions- und Lagerhallen geoffnet. Darüber hinaus ist der Industriepark im Hafen gelegen, wo die gesamte Handelsumsatz von Bahrain liegt.

Laut Adgur Lushba, haben wir viel von Bahrainer zu lernen. Zum Beispiel gibt es keine Probleme mit der Registrierung von Unternehmen - alles funktioniert nach dem Prinzip "ein Fenster" und Dokumente werden umgehend behandelt. Der Staat bietet Finanzmittel für angehende Unternehmer in Höhe von $ 500.000.

Lushba wies auf die hohen Lebensstandard der Bevölkerung von Bahrain.

"Es stellte sich heraus, das Land lebt nicht auf Kosten von Öl (Produktion ist nur 5-10% des Bruttoinlandsprodukts) aber durch die Einrichtung von Sonderwirtschaftszonen und die Bankaktivitäten der internationalen Banken. Es liegt an der Anwesenheit von verschiedenen ausländischen Institutionen und die Staatskasse erhält Einkommen. Bahrainer haben eine nationale Idee - ein Mann und sein Wohlbefinden. Für die Behörden ist es wichtig, vor allem, um die Bürger des Reiches geschützt fühlen und bequem leben, "- sagte Adgur Lushba.

 "Wir haben  Bahrein Geschäftsleute in Abchasien eingeladen, um zu sehen, was wir anbieten können. Im September ist ihre Rückkehrbesuch in Abchasien möglich, wo wollen wir ein Memorandum über die Zusammenarbeit zwischen der Handelskammer der beiden Länder "zu unterzeichnen - sagte Adgur Lushba.

"Dies ist der erste Schritt zur Schaffung von Kontakten. Nach der Einladung beurteilen, gab die Regierung dem  Geschäftkreis einen Signal, mit uns auf Kontakt zu kommen. Deshalb zeugt das von dem Niveau des Treffens.