Nachrichten

Visum Abchasien

Visum Abchasien

16.08.2018

Urlaub in Abchasien ist erholsam. Das subtropische Klima und die vielen Wellnessangebote locken immer mehr Touristen in die Republik zwischen Russland und Georgien. Wenn Sie auf der Suche nach einem entspannten Urlaub sind, ist Abchasien die richtige Wahl. 

Um als Tourist nach Abchasien zu reisen, benötigen Sie ein Touristenvisum. Ein Touristenvisum können Sie nur in Abchasien beantragen. Wenn Sie das Land betreten haben, sind Sie dazu verpflichtet, binnen vier Tagen eine Touristeneinladung vorzulegen. Eine Touristeneinladung wird auch Visa Support Brief oder Invitation Letter genannt. Sie ist Voraussetzung, um ein Touristenvisum (für 10 Tage bis zu 1 Jahr) ausgehändigt zu bekommen. 

Da Urlauber in der Regel über Russland nach Abchasien reisen, ist zudem ein Zweifaches Touristenvisum für Russland notwendig. Sowohl die russische Touristeneinladung, als auch das Touristenvisum für Abchasien, können Sie bei den entsprechenden Ministerien oder in wenigen Minuten online bestellen.

Wenn Sie Ihre Touristeneinladung erhalten haben, können Sie sich Ihr Visum beim Russischen Konsulat abholen. Weitere Informationen über das Zweifache Touristenvisum finden Sie auch unter: Touristeneinladung für Russland.

In Abchasien können Sie mit Ihrer Touristeneinladung das örtliche Ministerium aufsuchen und Ihre Einladung zusammen mit weiteren Unterlagen vorlegen. Im Anschluss erhalten Sie Ihr Touristenvisum für Abchasien.

Ein Einladung bzw. einen Visa Support Brief sind also Voraussetzung für ein Touristenvisum. Bei Besuch der zuständigen Konsulate benötigen Sie außerdem weitere Unterlagen.

Zu den Unterlagen, die das abchasische Ministerium vor Ort wünscht, zählen:

ein Reisepass, der 6 Monate gültig ist

ein Visumsantrag

Haben Sie das Touristenviusm erhalten, können Sie unbeschwert Ihren wunderschönen Urlaub in Abchasien genießen.