Nachrichten

Zum ersten Mal in Abchasien: die Tscherkessen aus dem Libanon

Zum ersten Mal in Abchasien: die Tscherkessen aus dem Libanon

16.05.2017

08-12 Mai kam eine Delegation aus dem Libanon zu einem offiziellen Besuch zum ersten Mal in Abchasien auf Einladung der Industrie und Handelskammer der Republik Abchasien. Die Delegation besteht aus Vertretern des Tscherkessen Diaspora, Unternehmer, die an der Geschäftsbeziehungen mit unserer Republik interessiert sind.

Es sollte beachtet werden, dass es wurde längere Verhandlungen vor dieser Ankunft der Delegation nach Abchasien durchgeführt. Mit der Vereinbarung und Zusammenarbeit mit vielen Handelskammern und Tscherkessen Vereinigung im Nahen Osten, verhandelte IHK RA seit mehreren Jahren die Organisation des Besuchs von Vertretern des Tscherkessen Diaspora in Abchasien.

10. Mai fand das Treffen der Delegation aus Libanon mit dem Präsidenten der IHK RA Gennady Gaguliya. Vertreter der Tscherkessen Vereinigung trafen sich mit dem Personal der IHK und erörterten Fragen der weiteren Zusammenarbeit im Bereich des Beziehungenaufbaus und Heranziehung von Investoren.

„Es gibt eine große Diaspora der Tscherkessen im Libanon. Die Einladung von IHK der Republik Abchasien ist die erste Einladung in der Geschichte der Tscherkessenvereinigung im Libanon, und wir nahmen die Einladung an gern“, - sagte der Leiter der Tscherkessen Vereinigung im Libanon Saria Abdelrazzak.

Es wurde auch ein spezielles Programm für die Delegation aus dem Libanon vorbereitet, der Bekanntschaft mit Abchasien, Geschichte und Kultur der abchasischen Menschen umfasst.